SAP® integrierter Beantragungsprozess für den A1 Antrag

warum ist das A1 für Sie als Arbeitgeber wichtig?

Sie veranlassen einen Auslandsaufenthalt Ihres Mitarbeiters. Auch bei nur kurzen Reisen ins Ausland ist die A1 Bescheinigung durch den Mitarbeiter stets bereitzuhalten. Hohe Bußgelder können für Sie als Arbeitgeber die Folge sein, wenn dies nicht geschieht. Es gilt das Territorialitätsprinzip. Das heißt das deutsche Sozialversicherungsrecht gilt grundsätzlich nur für Personen, die innerhalb Deutschlands beschäftigt sind. Auslandsreisen des Mitarbeiters führen dazu, dass diese dann nicht mehr dem deutschen Sozialversicherungsrecht unterliegen. Gesetzlich gibt es jedoch eine Maßnahme, die mit der Anwendung des § 4 Abs. 1 SGB IV dazu führt, dass Ihr Mitarbeiter weiterhin die deutsche Sozialversicherung genießt. Sie müssen in diesem Fall Beiträge an die deutschen Sozialversicherungsträger abführen. Hierbei gilt es zu beachten, dass Entsendestaat und Empfängerstaat sozialversicherungspflichtig zueinander kompatibel sind (vergl. Ausstrahlung/Einstrahlung in der Sozialversicherung). Ansonsten droht die Pflicht zur Doppelversicherung in beiden Staaten. Sie können dies als Arbeitgeber nur schwer im Voraus überprüfen. Daher ist das A1 Formular eine Bescheinigung darüber, dass für den Mitarbeiter eine Sozialversicherung besteht. Um dies bei etwaigen Kontrollen im Ausland nachweisen zu können, ist der Mitarbeiter verpflichtet, das A1 Formular stets mitzuführen. Kontrollen werden bereits verstärkt durchgeführt und werden zunehmen. Seit Juli 2017 besteht ein Datenaustausch zwischen den europäischen Sozialversicherungsträgern. Das System EESSI muß von allen europäischen Mitgliedstaaten bis spätestens Juli 2019 in die nationalen Systeme eingebunden werden. So dass danach von einer lückenlosen Überwachung auszugehen ist. Wir machen den A1 Erstellungsprozess für sie besonders einfach und zeiteffizient, indem wir das Formularwesen in Ihrem System als Teil des Travelmanagements einbinden.

Merkmale der NWCON A1 Lösung

  • Integration SAP Reisemanagement und OBE’s
  • 100% SAP Technologie
  • SAP UI5 Frontend
  • Schnelles GoTo Market

 

Konfigurierbare UI5 Oberfläche

A1 Anträge werden dem Mitarbeiter in einer UI5 Oberfläche zur Vervollständigung, Versendung und zum Download angeboten. Suchfunktionen, Kundenstandorte und letzte Ziele sind zur Auswahl hinterlegt. Individuelle Beantragung, Kopieren und Stornieren von Anträgen ist möglich. Genehmigte A1 Anträge sind im SAP Personalstamm hinterlegt und können vom Personalservice jederzeit abgerufen werden. Reiseorganisatoren können für Ihre Mitarbeiter A1 Anträge bearbeiten und verwalten.

A1 BEANTRAGUNGSPROZESS

Integration des A1 Antrages
Der A1 Antragsprozess ist integriert in das SAP Reisemanagement und an OBE Schnittstellen angebunden. Er verwendet SAP Technologien und schützt so bereits getätigte Investitionen nachhaltig.

a1screen
Copyright 2005 - 2018 NWCON technology consulting GmbH | All Rights Reserved | NWCON